Gute Geister

Wie jeder Verein lebt der FV Baden-Oos nicht nur von der Arbeit der Vorstandschaft oder der Trainer, sondern auch von jenen zahlreichen Personen im Hintergrund, die zwar kein Pöstchen bekleiden, aber immer da sind, wenn der Verein sie braucht.

 

Spielausschuss-Vorsitzender Edgar "Ede" Deissler":

 

none

 

"Ede" ist ein alter Ooser und spielt schon viele Jahre im FVO. Er hat es in der Vergangenheit auch mal in Sandweier oder Söllingen versucht, aber letztendlich immer wieder zurück zu seinen Wurzeln gefunden. Heute hat er das Amt das Platzwartes inne, eine Tätigkeit, die ihn fast sieben Tage die Woche auf den Sportplatz zwingt. Und damit nicht genug, er ist auch noch  Spielausschuss-Vorsitzender.

 

 

"Wäschefrau" Sonja Schmoll:

 

none

 

Die Lebensgefährtin unseres Verwaltungsvorstandes Wolfgang Fritz ist seit vielen Jahren verantwortlich für das Waschen und Pflegen der Trikotsätze unserer ersten und zweiten Mannschaften. Und wer weiß, wie ein Satz Trikot nach einem Spiel im Herbst auf dem Hartplatz aussieht, der beneidet sie nicht um ihre Tätigkeit.

 

Detlef Bähr

 

none

 

Sein Spitzname ist "Air-Bähr", weil er früher beim Kopfball minutenlang in der Luft stand. Die harten Landungen aus großer Höhe haben allerdings seine Knie ruiniert und deshalb betreut er heute zusammen mit Rolf "Kattel" Kalmbacher die Reserve.

 

Rolf Kalmbacher

 

none

 

"Kattel", wie wir ihn alle nennen, war früher einer der begnadetesten Techniker in unserer Ersten. Auch er leidet unter den Folgen mehrerer Verletzungen und kann nur noch im Betreuerstab mitarbeiten. Seine messerscharfen Analysen nach den Spielen sind gefürchtet!

 

Rolf Zeller

 

 

Unter seinem Familiennamen kaum bekannt. Für echte Ooser ist es eben der "Bomber". Vor 20 Jahren ein wahres Strafraumgespenst, heute "Mädchen für alles"

 

Josef Dieterich

 

none

 

Seit gefühlt 50 Jahren steht unser "Winker-Sepp", wie ihn alle liebevoll nennen schon an der Außenlinie. Als ehemaliger Mitarbeiter der Stadtverwaltung weiss er, was Pflichtbewusstsein bedeutet. Danke Sepp!

 

 

Herbert Maier

 

Kein Fest, kein Arbeitseinsatz, kein sonstiges wichtiges Ereignis ohne unseren Herbert. Er ist ein Vereinsmensch, wie man ihn heute nur noch selten findet. Und wir, aber auch die FFW Baden-Oos, denn hier ist er genauso engagiert, sind froh, dass wir ihn haben.

 

 

 

Joachim Heckel

 

Er hat mir ausdrücklich verboten, hier seinen Spitznamen bekanntzugeben und daran werde ich mich auch halten, aber soviel sei verrraten: Er ist ein wahrer König in seinem Bestreben, dem Verein zu helfen. Ganz besonders liegt ihm die Pflege unserer Anlage am Herzen. Zusammen mit dem Sportvorstand und unserer neuen Platzwartin Manu Hock sorgt er dafür, dass unsere Gäste eine gepflegte Sportanlage zu Gesicht bekommen, sei es durch das Mähen der Rasenplätze, Unkrautentfernung auf den Stehplatzstufen oder den Rückschnitt der Dornenhecken entlang der Böschungen. Ein wahrer König eben!