Projekte in der Jugendarbeit

Ein wesentliches Fundament in der Philosophie unserer Jugendarbeit ist die Integration unserer vielen Kinder mit Migrationshintergrund.

 

Der Fußballverein ist wie kaum eine andere Institution neben der Schule ein Ort gelebter Integration für Kinder und Jugendliche. Er bietet auf spielerischem Wege die Chance auf Anerkennung, Selbstverwirklichung und Körpererfahrung. Er vermittelt soziale Werte, hilft Bindungen zu knüpfen, Freundschaften zu schließen, die oft ein Leben lang halten. Im Fußballverein lernt man Kameradschaft, Ein- und Unterordnung in der Gruppe, den Umgang mit Sieg und Niederlagen. Das gilt für Kinder aller Herkünfte. Eine Mannschaft ist zunächst einmal eine Mannschaft, unabhängig davon aus welchem Elternhaus und welchem Heimatland der Einzelne kommt. Man gewinnt und verliert zusammen.

 

Um diesen Worten auch Taten folgen zu lassen, hat sich der FV Baden-Oos bereits vor vielen Jahren mit dem Stadtteilzentrum Briegelacker des Caritasverbandes darauf verständigt gemeinsame Aktionen durchzuführen, um Kinder an den Fussballsport und die damit verbundenen Erfahrungen heranzuführen.

 

Im Einzelnen arbeiten wir bei folgenden Veranstaltungen regelmäßig zusammen:

 

  • Hallenfußball-Gerümpelturnier des Stadtteilzentrums
  • Open-Air-Wochen des Stadtteilzentrums
  • Bunte Nächte in der Brücke 99
  • Internationales Streetsoccertrunier der Brücke 99

Gemeinsam mit den engagierten Mitarbeitern der Caritas sorgen unsere ehrenamtlichen Trainer und Betreuer dafür, dass die Kinder mit Migrationshintergrund eine Anbindung in ihrer neuen Heimat finden.