Newsbereich

Putzete_am_27.03.2010_012
Vereinsgelände
Putzete am 27.03.2010

Mit zwei Groß- und zwei Kleinspielfeldern, einem Vereinsheim mit Biergarten, sowie einer großen Parkierungsfläche besitzt der FVO mittlerweile eine Anlage, um die uns der ein oder Verein in der Umgebung beneiden könnte. Doch von alleine pflegt sich dieses Areal nicht und so müssen engagierte Mitglieder mehrmals im Jahr ihr freies Wochenende nutzen, um die Anlage wieder auf Vordermann zu bringen. Der Aufwand ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, da sich die Stadt immer mehr aus der Pflege der Anlagen zurückzieht und die wild wachsende Vegetation ihrem Schicksal überlässt. Ausserdem haben unfreundliche Zeitgenossen das etwas abgelegene FVO-Areal als wilde Mülldeponie auserkoren. Es gibt praktisch nichts was unsere freiwilligen Helfer dort nicht schon aufgefunden hätten. Von alten Autoreifen, über Batterien bis hin zu alten Campingmöbeln, Verpackungsmaterialen oder leeren Feuerlöschern, alles müssen die FVO-Mitglieder für Dritte wegräumen. Die erste Putzete in diesem Jahr fand am Samstag, dem 27.03.2010, statt. 13 Frauen und Männer hatten sich eingefunden, um klar Schiff rund um das Clubhaus zu machen. Einen ganzen Container füllten sie mit Müll und einen weiteren Großraumcontainer mit Grünschnitt. Um die müden Knochen anschließend wieder etwas aufzupäppeln, lud Clubhauswirt Frank Schnepf die ganze Mannschaft hinterher zu halben Hähnchen ein. Der Termin für die nächste gemeinsame Pflegeaktion steht übrigens auch schon fest: Am kommenden Samstag, dem 03.04.2010, ab 09.00 h, geht es weiter!

 

Im Bilderarchiv findet Ihr auch ein paar Aufnahmen. Mehr hat der permanente Arbeitsdruck gar nicht zugelassen.

zurück...