Newsbereich

Img-20170703-wa0006
Rund um den Verein
Sperrmüllsammlung und ein Dankeschön an Rainer und Cornelia!

(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken)

 

Wenn man vom FVO spricht, dann zumeist im Zusammenhang mit den sportlichen Aktivitäten des Vereins. Aber das ist weniger als die halbe Wahrheit, denn ein Fußballverein lebt nicht nur von seinen Kickern. Es sind die Menschen, die nicht so sehr im öffentlichen Fokus stehen, deren Wirken im Hintergrund aber noch viel wichtiger ist als ein momentaner sportlicher Erfolg. Zwei solch wichtige Personen sind Rainer Minten und Cornelia Hörner.

 

Seit Rainer und Cornelia unser Clubhaus unter ihre Fittiche genommen haben, verändert es sich quasi von Woche zu Woche - und zwar zum Schöneren. Während Rainer das Organisatorische, vom Aufstellen eines Weihnachtsbaumes bis hin zur Durchführung eines Flohmarktes übernimmt, legt die gelernte Schreinerin Cornelia professionell Hand an. Auf dem Bild bringt sie gerade Bretter für die vielen Pokale an, die sich in Jahrzehnten angesammelt haben und die bislang ein tristes Dasein in irgend einem Abstellraum im Keller des Vereinsheimes fristeten. Aber auch der Umbau der Theke und der Einbau neuer Regale in diesem Bereich gehen auf ihr Konto.  

 

Rainers neuestes Projekt war eine Entrümpelungsaktion des Clubhauses. Gemeinsam mit ein paar Aktiven um Coach Pantelis Kalpakoglou wurden Keller und Speicher des Vereinsheimes von Gegenständen gesäubert, von denen irgend ein früherer Pächter oder Vereinsmitglied dachte, dass man sie ja vielleicht mal wieder brauchen könnte. Lediglich einige nicht mehr vollständige oder in die Jahre gekommenen Trikotsätze aus dem Junioren- und Seniorenbereich fanden vor den Augen des gestrengen Sportvorstandes Thomas Fritz und unserer Jugendleiterin Manuela Hock Gnade. Sie wanderten nicht in den Müll, sondern gingen in den Besitz unseres langjährigen Aktiven Nacer Takafi über, der sie nun bei seinem nächsten Heimaturlaub einem Fußballverein in Casablanca übergeben wird. Und dort sind sie sicher besser aufgehoben, als in der Altkleidersammlung des DRK.

 

Rainer und Cornelia gilt es Dank zu sagen. Ihr Wirken schlägt sich zwar in keiner Tabelle nieder, aber ohne ihr Engagement wäre der FV Baden-Oos ein Stück weit ärmer - und das ist nicht finanziell germeint!  

zurück...