Gästebuch

Gästebucheintrag schreiben

dbaSeist

Mittwoch, 18. April 2018, 09:05 Uhr

viagra in canada sildenafil viagra viagra soft online viagra prescription

Wolfgang Fritz, Verwaltungsvorstand

Sonntag, 17. April 2016, 10:30 Uhr

Guten Morgen zusammen! Eigentlich antworte ich auf Posts, die von Pseudonymen ("Eltern SV Lauf" und "Zuschauer") nicht, da zu Kritik auch der Mut gehört, sich namentlich zu outen. Aber da das Spiel gestern so hohe Wellen geschlagen hat, tue ich dies entgegen meiner Überzeugung nun doch.

Ich war nicht dabei und kann deshalb die "Tatsachenentscheidungen" (man beachte bitte vor einer unsachlichen Rückantwort die beiden Gänsefüßchen) nicht kommentieren. Unsere Jugendleiterin Manu Hock wird sich der Sache sicher annehmen und prüfen. Sollten von unserer Seite Fehler begangen worden sein und damit meine ich nicht die Entscheidungen des Schiedsrichters, sondern seine Einteilung, dann tut uns dies leid und dafür entschuldige ich mich auch im Namen meines Vereins. Belehrungen in Sachen Fairplay benötigen wir allerdings nicht, auch wir versuchen unseren Kids mitzugeben, dass Siegen um jeden Preis und mit allen Mitteln der falsche Weg ist.

Und unseren Verantwortlichen fehlendes Ehrgefühl zu unterstellen geht in den Bereich einer "roten Linie", die wir alle im Sinne des Sports nicht überschreiten sollten.

Und selbst auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole: Auch wir müssen uns jedes Wochenende von Eltern und Trainern anhören, dass unsere Mannschaften auswärts angeblich verpfiffen wurden.

Deshalb zum Abschluß: Unsere Jugendleiterin wird den Sachverhalt prüfen und wenn wir an Stellschrauben drehen müssen, dann werden wir dies tun. Und damit möchte ich die unleidige Diskussion aber auch beenden.

Eltern SV Lauf

Sonntag, 17. April 2016, 10:05 Uhr

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. 2 Eckstöße wurden für jeden ersichtlich 1 Meter aus dem Spielfeld heraus als direkte Schüsse auf das Tor ausgeführt. Das geht nicht. Und niemand von den Verantwortlichen der Gastgeber hatte offenbar Ehrgefühl genug, den bedauernswert überforderten "kleinen" Schiedsrichter darauf hinzuweisen. Das war höchst unsportlich. Unsere Kinder haben gelernt mit spielerischen Niederlagen und auch mit Schiedsrichterfehlentscheidungen umzugehen. Das gehört zum Fußball dazu. Aber das, was gestern abgelaufen ist, war absolut unakzeptabel. Noch nie haben unsere Kinder sich nach einem Spiel so betrogen gefühlt. Bei unserem Verein wird FairPlay ganz großgeschrieben und wir versuchen, das unseren Kindern zu vermitteln. Darauf sind wir stolz und das ist wichtiger als jeder Sieg.

Zuschauer

Samstag, 16. April 2016, 23:00 Uhr

Das was er Herr Erdogan geschrieben hat entspricht der Wahrheit, wenn selbst die Eltern der Kinder des FV-Oos der Meinung waren, dass es bei diesem Jugendspiel nicht fair zugegangen ist. Klar freut man sich wenn man junge Schiedsrichter findet die man anlernen kann, aber dann ganz ohne eine faire Anleitung einen 12jährigen ohne Hilfe und Anleitung auf dem Spielfeld alleine lassen. Der arme Kerl.... Der FV-Oos bzw. deren Jugendleiter oder Vorstand sollten sich dieses Spiel nochmals erklären lassen, was da wirklich lief. In einer solchen Situation wäre mehr als angebracht anders zu agieren.

Sportliche Grüße

sabettin erdogan

Samstag, 16. April 2016, 21:36 Uhr

früh einen Schiedsrichter werben finde ich ok aber nur an der mittelinie stehend und auf zuruf eigenen vereinsangehöhrigen zu pfeifen ist was anders und wie kann man gewinnen wenn man kein Elfmeter gibt fouls wurde auch einseitig geahndet und dann wird noch zu unserem assistenten auch erzhält das das ergebnis 3 zu 3 eingetragen wird was auch nicht der Fall ist sowas gehört nicht zur fussball und das noch in der E jgd
mit solche parteilichen schiris bringt man denen kinder auch nichts bei und die verpfiffen werden weinen und grewehren sich dann mit Sprüchen pfinden sie das gerecht mfg sabettin

Wolfgang Fritz, Verwaltungsvorstand

Samstag, 16. April 2016, 17:59 Uhr

Hallo Herr Erdogan,

ja so ist das nunmal mit den Schiedsrichtern. Gewinnt man ist alles gut, verliert man hat man schon den passenden Sündenbock gefunden. Hätten Sie heute das Spiel mit 4:3 gewonnen statt 3:4 zu verlieren......ich glaube nicht, dass Sie dann diesen Eintrag getätigt hätten. Ich war heute nicht auf dem Sportplatz und kann deshalb ihren Eintrag weder bestätigen noch dementieren, aber:

1. Wir wollen schon früh eigene Jugendspieler als Schiedsrichter einsetzen, damit sie sehen wie schwer es ist dieses Amt auszuüben. Fehler sind dann auch gestattet, Parteilichkeit hingegen nicht.

2. Jeden Samstag muss ich mir anhören, wie unsere Juniorenteams in der Fremde verpfiffen werden. Sie sehen, wir haben das gleiche Problem!

Mit sportlichen Grüßen

sabettin erdogan

Samstag, 16. April 2016, 16:55 Uhr

Das heutige e jugendspiel ( 16.4.2016) gegen SG lauf war nahezu schmerzhaft für die gäste man lässt ein d jugend spieler als Schiedsrichter anheuern der an der mittellinie steht und kein überblick aufs spielfeld hatt eckbälle werden ein meter im feld geschlagen trotz zuruf ignoriert da ist es leicht direkt ins Tor zu schießen Faulspielspiel im strafraum wird auf zuruf vom eigenen trainerteam außerhalb verlegt ohne wiederworte wenn mann die heimspiele mit parteiischen gewinnt tolle Leistung an baden oos Glückwunsch

Wolfgang Fritz

Samstag, 7. November 2015, 08:21 Uhr

Hallo Herr Lober, das stimmt! Die Stmmung damals auf dem Sportgelände, in der kleinen Baracke und auf den unvergesslichen Sportfesten neben dem unebenen Rasenplatz war schon schon toll. Vermutlich ist das auch der Grund, weshalb ich heute Vorstand bin. Und mit ihrem Onkel habe ich als "Jungspund" viele tolle Fest gefeiert.

Viele Grüße!

Jürgen Lober

Freitag, 6. November 2015, 08:45 Uhr

Hallo zusammen,

durch Zufall bin ich auf die Homepage gestossen.Ich glaube das letzte mal war ich vor 40 Jahren auf dem alten Gelände mit meinem Onkel Helmut Neubauer.Auch beim einen oder anderen Sportfest durfte ich dabei sein.Ich kann mich noch an eine Großleinwand damals im Festzelt erinnern
War schon eine tolle Zeit auf dem alten Gelände.Habe damals immer für meinen Onkel die Plakate für die Spiele in Baden Oos verteilt.

Wünsche weiterhin alles Gute und dem Verein viel Erfolg
Jürgen Lober

Norbert Meyer

Dienstag, 18. August 2015, 15:11 Uhr

Hi, die Saison ist am rollen, aber ihr könnt mal aktuelle Bilder u.a. Mannschaftsfoto, ev. Steckbriefe der Spieler und Trainerstab reinmachen.
Ein paar Eckdaten, Tabelle Ergebnistabelle, Spielplan....
Viel Erfolg für die Saison:
Norbert